Eine wunderbare Zusammenarbeit zwischen Werfzeep und dem Kunstsektor. Während sich wegen Corona alle „stumpf“ die Hände mit Seife waschen, ist der Kunstsektor nahezu ausgelöscht. Werfzeep machte keine Werbung für seine Seifen, die die Hände nicht brechen, sondern sie sanft waschen, während so viele Unternehmen (so bescheiden sie auch sind) eine schwere Zeit haben.

Diese Initiative ist großartig. Sie kaufen ein Gedicht eines berühmten niederländischen oder flämischen Dichters und erhalten eine schöne Werf-Seife für saubere, weiche Hände! Eine köstliche, mild duftende Seife auf Basis von Kokos-, Avocado- und Distelöl.

Das Gedicht ist auf der Verpackung der Seife abgedruckt. Ein Gedicht von 20 Sekunden, genau der Zeit, in der man sich die Hände wäscht.

Die Seifen sind so limitiert, dass wir sie nicht über den Webshop verkaufen können. Du könntest einen gewinnen!

Gewinnen Sie eine von sechs Soaps

Wir verlosen sechs dieser Versiegelungsseifen! Möchtest du auch so eine wunderbare Seife gewinnen?

  • Erforderlich: ein von Ihnen verfasstes Gedicht von maximal 20 Sekunden. Mit einem zufälligen Thema ODER in dem Sie schreiben, warum Sie eine der Wonderclean-Seifen verdienen.
  • Posten Sie eine Textnachricht als Antwort auf unseren Instagram- oder Facebook-Beitrag zum Werfzeep-Special oder ein Video mit Ihrem Gedicht. Und markieren Sie #indishanl und #werfzeep.
  • Sie können bis Sonntag, den 4. April, 20:00 Uhr einreichen.
  • Am Sonntagabend werden wir bekannt geben, wer die sechs Werfzeep Wonderschoon-Soaps gewonnen hat.

Die Dichter hinter diesen Seifen

Rodaan Al Galidi ; eine bekannte Persönlichkeit in der Literaturlandschaft, die viele verschiedene Gedichtsammlungen vorweisen kann. Und jetzt auch noch eine wunderbare Seifenverpackung! 

Dorien Dijkhuis ; Da sie am liebsten Gedichte vorliest, lädt sie Sie ein, ihr Gedicht zum Bild im Badezimmerspiegel vorzutragen.

Maud Vanhuwaert ; Dieser flämische Dichter strebt danach, Poesie öffentlich zu machen, und dringt jetzt sogar durch die Seifenhülle in Ihre Poren ein.

Lesen Sie hier im Blog von Werfzeep mehr über die Ursprünge dieser Seifen.

Warum wäscht Werfzeep Ihre Hände sanft?

Werfzeep-Seifen werden aus reinen verseiften, kaltgepressten Ölen + ätherischen Ölen sowie Pflanzen- und Kräuterextrakten hergestellt. Dadurch enthält die Seife unter anderem Glycerin. Ein hautspezifischer Inhaltsstoff, der in der obersten Hautschicht vorkommt und dafür sorgt, dass Ihre Haut Feuchtigkeit anziehen und speichern kann. Fabrikgefertigte Seifen enthalten in der Regel kein Glycerin mehr. Aufgrund des traditionellen Verseifungsverfahrens von Werfzeep verbleiben auch Reste der gebrauchten Öle in der Seife. Diese schonen Ihre Hände.

Zutaten

Die Wonderschoon-Seifen enthalten folgende Inhaltsstoffe:

Kokosöl*, Olivenöl*, Natriumhydroxid^, Wasser, Kakaobutter*, Neemöl*, Distelöl*, Avocadoöl*, ätherisches Orangenöl*, ätherisches Lavandinöl*, ätherisches Zedernöl, Rizinusöl*, Sternanis ätherisches Öl*, Elemiharz, ätherisches Petitgrainöl*, Holzkohle, Annattosamenextrakt.


INCI (wie die Verpackung, internationale Bezeichnung): Cocos nucifera-Öl*, Olea europaea-Fruchtöl*, Natriumhydroxid^, Aqua, Theobroma-Kakaobutter*, *, Melia Azadirachta-Samenöl*, Parfüm◊, Persea gratissima-Öl*, Rizinusöl Oil Communis Oil*, Bixa Orellana-Samenextrakt, Aktivkohlepulver, Linalool°, Farnesol°, Geraniol°, D-Limonen°.

* aus kontrolliert biologischem Anbau, ^ verwandelt Öl in Seife, nicht im Endprodukt enthalten, 100 % ätherische Bio-Öle, ° natürlicher Bestandteil ätherischer Öle.